Neues Video „Baby, I’m Not Drunk Enough“ ist online

This is the new optical visualization of the enourmous song.

Irish-Folk aus Germany mit Hit-Potential

Es könnte sein, daß Euch dieses Lied bekannt vorkommt, denn Richie Palace hat es schon mal 1999 unter dem Künstlernamen Aeneas V. rausgebracht. Da aber keinerlei Werbung dafür gemacht wurde, und die Scheibe auch an eine völlig falsche Zielgruppe vermarktet wurde, ist es wohl in der Valhalla versunken.
Doch die härtesten und treuesten Fans hatten Richie über die Jahrzehnte immer und immer wieder bekniet, dieses Ding doch mal richtig übermäßig rauszubringen.
Jetzt, Spätsommer 2020, wird dieser Traum wahr. Komplett neu eingesungen, arrangiert, abgemischt und gemastert rammt sich der Track in die Gehörgänge und nistet sich dort in Quarantäne ein.
Im Prinzip klingt die Nummer wie ein Irish Folk-Song, der von aktuellen Breakbeats untermauert wird. Und er lädt direkt zum Mitgröhlen und Mittorkeln ein.
Dazu gibt es noch ein semi-professionelles Video mit Wikingern, Wikingerschiffen, Saufbrüdern/Schwestern, singenden Fledermäusen, einem „Weinglaskeyboard“ und – tadaaa – einem Seemonster.

Veröffentlicht wird der Song von Richies Erkrather Label „HoonMoon“ (LC 30620). Der Song ist ab dem 4. 9. 2020 auf allen Download-und Streaming-Portalen erhältlich.
http://www.richiepalace.de
http://www.hoonmoon.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s